Einträge von Peter Sokoll

Zur Situation der unabhängige Beratungsstellen für Erwerbslose im Rechtskreis des SGB II

Hier finden Sie einen Fachaufsatz von Hans-Peter Sokoll und Christine Weinbach zur Aufgabe von unabhängigen Beratungstellen für Erwerbslose im Rechtskreis des SGB II. Repräsentation durch Institutionalisierte Gegemacht im Rechtskreis des SGB II In diesem Fachaufsatz, der in WISO Direkt Heft 24/2017 veröffentlich ist, beschreiben die Autoren die Ursache von mangelhafter Repräsentation der Interessen der Menschen, […]

Bericht zur Fachtagung „Krefelder Konsens“ am 14. November 2018

Am 14. November 2018 fand in der Friedenskirche in Krefeld die Fachtagung „Krefelder Konsens“ statt. Diese Tagung stand unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeister Frank Meyer der Stadt Krefeld und wurde in Kooperation mit dem Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt (KDA) Duisburg-Niederrhein, der Katholische Arbeitnehmer-Bewegung e. V. Bezirksverband Mittlerer Niederrhein sowie dem Ökumenisches Arbeitslosenzentrum Krefeld-Meerbusch e.V. […]

Einladung zum ökumenischen Gottesdienst

Pressemitteilung zur Einladung zu einem ökumenischen Gottesdienst am 13. April 2019 „Suchet der Stadt Bestes“ (Jeremia 29,7) – ökumenischer  Gottesdienst in der Alten Kirche Krefeld In der Passions- und Fastenzeit wollen die ev. und kath. Kirchen Krefelds und Meerbuschs als Trägerinnen des ökumenischen Arbeitslosenzentrums e. V. das Schattenthema Arbeitslosigkeit in einem ökumenischen Gottesdienst bedenken. Leidvolle […]

Benefizveranstaltung zu Gunsten der kirchlichen Arbeitslosenarbeit

Einladung zur Benefizveranstaltung zu Gunsten der kirchlichen Arbeitslosenarbeit in der Region Krefeld und im Kreis Viersen am 03. Mai 2019 um 19:00 Uhr (Einlass ab 18:30 Uhr) in der St. Thomas Morus Kirche Kempener Allee 70 47803 Krefeld Genaue Informationen zu dieser Veranstaltungen entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Pdf-Dokument (klick auf das Bild):    

Selbstvermittlungscoaching (SVC) – Infoveranstaltung 2019

Infoveranstaltungen zum neuen SVC-Kurs 2019 finden am 29. Januar 2019 und am 19.Februar 2019 jeweils um 10:00 Uhr im Ökumenisches Arbeitslosenzentrum, Westwall 32-34 in 47798 Krefeld statt. Informationen zur Methode des Selbstvermittlungscoaching (SVC) finden Sie hier in diesem Beitrag. Der Kurs zum Selbstvermittlungscoaching wird vom Ökumenischen Arbeistlosenzentrum in Kooperation mit der Kommunalen Zentralstelle für Beschäftigung […]

Einladung zur Veranstaltung Krefelder für soziale Gerechtigkeit

Das Sozialbündnis Krefeld lädt in Kooperation mit dem Werkhaus Krefeld zu einer Diskussionsveranstaltung zum Thema „Was ist sozialgerecht? Die Veranstaltung findet statt: am Dienstag, den 12. Februar 2019 um 19:00 Uhr (Einlass 18:30 Uhr) im Südbahnhof Krefeld Saumstraße 9 Der Eintritt ist frei. Referent dieser Veranstaltung ist Dr. Michael Schäfers von der Katholischen Arbeitnehmerbewegung Deutschland […]

Neue Mietrichtwerte für angemessene Unterkunftskosten in Krefeld

Mit Wirkung zum 1. August 2018 sind die Mietrichtwerte für angemessenene Unterkunftskosten für Leistungsempfänger nach dem SGB II (Jobcenter) als auch für Grundsicherungsempfänger nach dem SGB XII angepasst wurden. Die neuen Mietrichtwert können Sie über den folgenden Link herunterladen: Neue Mietrichtwerte für angemessene Unterkunftskosten in Krefeld Die Erhöhung der Mietrichtwerte bezieht sich dabei lediglich auf […]

Schulbuchkosten beim Jobcenter beantragen

Das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen hat mit Urteil vom 11.12.2017 – L 11 AS 349/17 – festgestellt, dass ausweislich der Gesetzesbegründung die Kosten von Schulbücher nicht in der Schulbedarfspauschale in Höhe von insgesamt 100 Euro enthalten sind. In der Einkommens – und Verbrauchsstichprobe (EVS), nach der die Regelbedarfe im SGB II bemessen werden, existiert aber auch keine […]

Mobbing am Arbeitsplatz

Kennen Sie das? Eigentlich hat Ihnen die Arbeit immer Spaß gemacht. Doch jetzt: Die Kolleginnen / Kollegen schneiden Sie und es wird über Sie gelästert. Sie werden ständig kritisiert, und Ihre berufliche Kompetenz wird hinter vorgehaltener Hand in Frage gestellt. Sie bekommen entweder zu viel oder gar keine Arbeit. Sie werden gezielt attackiert und Ihnen […]